Kontakt
Kontakt:

HIM
HYGIENE-INSTITUT-MAINFRANKEN GMBH
Neue Straße 28
97711 Maßbach

Tel.: 09735 - 820 9003
Fax: 09735 - 820 9004
E-Mail: info@hygiene-institut-mainfranken.de

Valid XHTML 1.0 Strict





VDI 6022 / DIN 1946 - Anforderungen an RLT-Anlagen und Geräte

  • Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen sollten nur von fachkundigen Personen durchgeführt werden! Dies setzt besondere Fachkenntnisse wie z.B. in der technischen Hygiene, Trinkwasserhygiene, Mikrobiologie und Mykologie sowie die Schulung der Kategorie A nach VDI 6022 / DIN 1946 voraus.

  • Aus Gründen der Neutralität ist es ratsam, die Hygieneinspektionen und hygienische Abnahmeprüfungen von unabhängigen Sachverständigen durchführen zu lassen und nicht durch den Ersteller bzw. den Kundendienst.

Warum sind regelmäßig Hygieneinspektionen durchzuführen?

  • Vorbeugender Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

  • Nachweis der Vorsorge- und Organisationsverpflichtung.

  • Sicherheit über den Zustand der Anlage aus gesundheitsrelevanter Sicht.

  • Sicherheit über den hygienischen Zustand der Anlage.

  • Sicherstellung der gesetzlichen und normativen Vorgaben.

  • Eine Hygieneinspektion ist Bestandteil der Abnahmeprüfung bei Neuinstallationen und je nach Ausführungsmerkmal alle 2 - 3 Jahre durchzuführen.

  • Eine Hygieneinspektion sollte zusätzlich nach Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Das HIM Hygiene-Institut Mainfranken GmbH bietet Ihnen umfassende qualifizierte baubiologische Beratung, Analysen, Messungen und Gutachten.